Der Verein Freie Schule für selbstbestimmtes Lernen e.V. verfolgt das Ziel eine Schule zu gründen und zu betreiben.

Aktuelles

  • Bürgschaften für den Schul-Kredit können nun übernommen werden

Vision unserer Schule

Wir gründen eine kleine Grund- und Oberschule, in der die Kinder ohne Druck und Bewertung lernen und leben. Wir ermöglichen es den Kindern, zu sein, wie sie sind und dabei ihre ganz persönlichen Stärken zu erkennen und auszubauen. Die Kinder gestalten selbstbestimmt ihr Schulleben und ihren Bildungsweg. Wir gestalten die Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen gleichwürdig. Ganz automatisch lernen die Kinder Verantwortung für ihre Bildung, ihr Leben und die Gesellschaft zu übernehmen und dabei ihre Integrität zu wahren.

Wir wollen eine Schule gründen ….

Grundwerte unserer Schule

selbstbestimmten Lernen:

  • demokratische Strukturen
  • Lernen im freien Spiel
  • befreit lernen

bindungsorientierter Umgang:

  • Gleichwürdigkeit
  • Integrität
  • Authentizität
  • Verantwortung

Gestaltung der Rahmenbedingungen:

  • Schule als Lern- und Lebensraum
  • Aufteilung der Räumlichkeiten in Lern-Ateliers
  • vorbereitete Lernumgebung

Standort

Das ländliche Wohnen ist häufig mit relativ weiten Schulwegen für die Kinder und Jugendlichen verbunden. Das gilt auch für den Landkreis Wesermarsch. Die nächste Schule mit einem vergleichbaren Konzept liegt etwa 40 Minuten Autofahrt entfernt. Unsere Schule ermöglicht es Kindern und Jugendlichen in räumlicher Nähe ein alternatives Schulangebot wahrzunehmen. Der Schulstandort wird wahrscheinlich Brake werden.

Bundesweite Bewegung

Die Gründungsinitiative Freie Schule für selbstbestimmtes Lernen ist Teil einer bundesweiten Bewegung, deren Anliegen es ist, die deutsche Bildungslandschaft durch die Einrichtung von Bildungsalternativen zu bereichern. Der Bundesverband freier Alternativschulen (BFAS) ist ein Zusammenschluss von über 150 freien Alternativschulen, deren Basis selbstbestimmtes Lernen, demokratische Mitbestimmung und gegenseitiger Respekt ist. Der Trägerverein Freie Schule für selbstbestimmtes Lernen e.V. beabsichtigt Mitglied des BFAS zu werden und erhält dadurch Unterstützung im weiteren Gründungsprozess.

Aktueller Stand der Gründungsinitiative

Der Trägerverein wurde im April 2023 geründet. Das pädagogische Konzept wurde im Juni 2023 eingereicht und im Septemper 2023 durch das Regionale Landesamt für Schule und Bildung Osnabrück genehmigt. Aktuell sind wir auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für die Schule. Informationen zu den bisherigen und aktuellen Schritten der Schulgründung sind hier zusammengefasst.

Unterstütze die Schulgründung

Spende an den Verein

Gerade in der frühen Gründungsphase einer Schule gibt es viele Ausgaben, die noch nicht durch Einnahmen abgedeckt sind. Alle Arbeiten im Trägerverein finden ehrenamtlich statt. Für manche Schritte benötigt der Trägerverein Geld, um z.B. den Architekten für die Bauvoranfrage und den Umnutzungsantrag zu bezahlen. Auch die Genehmigung der Schule durch das Regionale Landesamt für Schule und Bildung (RLSB) ist mit Gebühren verbunden (Allgemeine Gebührenordnung Nr. 77.1.1 Genehmigung einer Ersatzschule nach § 143 bis zu 3.000 €).

Wenn ihr dem Trägerverein eine Spende zukommen lassen wollt, könnt ihr eine Überweisung auf das Vereinskonto tätigen. Spenden bis 300 € können sehr einfach von der Steuer abgesetzt werden. Es reicht der Ausdruck der Buchungsbestätigung der Überweisung. Es ist keine weitere Spendenbescheinigung für das Finanzamt notwendig.

Für Spenden über 300 € erstellen wir euch eine Spendenbescheinigung. Bitte schreibt uns eine Mail mit eurer Adresse und dem Spendenbetrag. Dann können wir euch einen entsprechenden Spendenbescheid (Bestätigung über Geldzuwendungen) für das Finanzamt ausstellen und zuschicken.

Vielen Dank, dass ihr unsere Arbeit unterstützt.

Vereinskonto

Auf dieses Konto könnt ihr eure Spenden überweisen.

Bank: GLS Bank

Kontoinhaber: Freie Schule für selbstbestimmtes Lernen e.V.

IBAN: DE19 4306 0967 1317 3955 00
BIC: GENODEM1GLS

Schulplatz

Ihr seid an einem oder mehreren Plätzen interessiert? Dann füllt eine „Interessensbekundung“ aus.